Selbstzweifel und Befangenheit

Selbstzweifel und Unsicherheit

Unsicherheiten blockieren nahezu jeden Bereich unseres Lebens, wenn wir sie zulassen.

Spürst du auch oft Befangenheit in deinem Leben? Im Job, hast du vor Meetings Bauchschmerzen? Bei einem Date, weißt du nicht worüber du sprechen sollst, weil du nicht ungebildet wirken willst. Und eine Situation, in der du neuen Menschen begegnest, überfordert dich schon Tage vorher und lässt dich schlecht schlafen. Erkennst du dich in wieder? Du leidest an mentaler Unsicherheit.

Am schlimmsten ist es, wenn Unsicherheiten das Liebesleben verderben, nicht wahr? Singles sind oft sehr unsicher, ob sie überhaupt gut genug für jemand Anderen sind. Sie wollen zwar nicht länger alleine sein. Aber sie können auch ihre Selbstzweifel nicht überwinden. Aber was ist die Konsequenz daraus? Willst du nun für immer Angst haben dich Jemandem zu öffnen und die große Liebe verpassen?

Schüchternheit – Für immer Single?

Ein verschlossenes Herz wieder zu öffnen, ist eine Herausforderung sondergleichen. Gefühle preiszugeben und zu zeigen bei unsicheren Singles das garantierte Scheitern einer Beziehungschance. Es kann sogar so weit gehen, dass unsichere Menschen völlig vereinsamen und nicht mehr fähig sind Gefühle zuzulassen. Quälende Fragen schwirren in ihren Köpfen herum:

  • Bin ich gut genug?
  • Kann ich ihn / sie im Bett zufriedenstellen?
  • Bin ich ihm / ihr nicht intelligent genug?
  • Was ist, wenn ich verletzt werde?

Verletzbarkeit ist kein Grund sich zu schämen

Unsicherheit

Unsicherheit hemmt unser Potenzial.

Ist es dir peinlich, dass du Angst hast verletzt zu werden? Das braucht es überhaupt nicht. Deine emotionale Verwundbarkeit könnte sogar dein Trumpf sein. Denn die meisten Menschen mögen es, wenn man sie nach außen zeigt, statt unnahbar und kalt zu wirken. Meinst du denn, anderen Menschen geht es nicht wie dir? 

So überwindest du endlich deine Unsicherheit 

  • Versuche lockerer zu sein. Du hast nicht viel zu verlieren. Probier dich ruhig ein wenig aus. Wie willst du sonst herausfinden, ob und womit du dich in der Gegenwart von Menschen wohlfühlen kannst. Sprich über Themen, die dich interessieren, ganz egal, was dein Gegenüber davon halten mag.
  • Attraktivität liegt im Auge des Betrachters. Oft wissen wir selbst nicht, was an uns auf unsere Umwelt attraktiv wirkt. Es muss nicht zwangsläufig mit einem bestimmten Aussehen zusammenhängen. Dein Charisma und Esprit strahlen viel mehr Selbstbewusstsein aus als du denkst. Sei einfach du selbst. Das wirkt unheimlich sexy. Vor allem deshalb, weil die meisten Menschen es spüren, wenn wir uns verstellen und vorgeben Jemand zu sein, der wir nicht sind. Und wo soll das auch hinführen? Du musst irgendwann eben doch Farbe bekennen.
  • Stelle dich deinen Unsicherheiten. Erkenne sie an und konfrontiere dein inneres Selbst mit ihnen. Du musst dich zwangsläufig mit Ängsten und Unsicherheiten auseinandersetzen. Denn nur so schaffst du es sie loszulassen. Es geht nicht darum von jetzt auf gleich ein anderer Mensch zu werden. Aber der erste Schritt in Richtung Veränderung, mehr Lebensqualität und Liebe, ist Selbsterkenntnis.
  • Humor ist immer der entscheidende Eisbrecher. Zeig dein Lachen, versteck es nicht. Lachen ist ansteckend und es verbindet. Überhaupt ist es das Schönste mit Menschen zu lachen, denen man in Liebe und Zuneigung verbunden ist. Ein herzhaftes Lachen ist also deine beste Chance.
Thema: Lebensstil